„Die Malerin Paula Modersohn-Becker (1879- 1907) schrieb einmal an ihren Dichterfreund Rainer Maria Rilke: